Operation Sturmflut
Markus Rahaus

CW Niemeyer / www.niemeyer-buch.de

Taschenbuch

ISBN 978-3-8271-9321-6
März 2024

15,– € [D], 15,– € [A]
Was ist richtig – ein Leben zu retten oder tausende?

Anstatt nach einem harten Arbeitstag bei der Kripo in Cuxhaven entspannt in den Feierabend starten zu können, landet Hauptkommissar Arne Olofsen in seinem schlimmsten Albtraum: Die Tür zu seinem Haus steht offen, und seine Frau Paula ist verschwunden. Dazu die unmissverständliche, in Blut geschriebene Botschaft: „Sie ist weg. Du wirst leiden.“
Olofsen leidet, doch sehr schnell schlägt seine Angst in Wut um. Als er dann von dem brutalen Gefängnisausbruch im niedersächsischen Celle hört und sich der Flüchtige mit seiner Forderung – Biowaffe im Austausch für Paulas Leben – direkt an ihn wendet, sieht Olofsen rot und fliegt prompt aus dem Ermittlerteam.
Was nun?
Findet er einen Weg, Paula zu befreien und gleichzeitig tausende andere Leben vor dem modifizierten Hantavirus zu schützen? Ein Wettlauf beginnt – gegen die Zeit und gegen die eigene Angst …
Markus Rahaus

© Thorsten Ernst

Markus Rahaus

Markus Rahaus wurde 1970 in nordrhein-westfälischen Herten-Westerholt geboren und lebt seit 2007 mit seiner Familie im Cuxland. Nach dem Studium des Faches Biologie an der Ruhruniversität Bochum, dem eine Promotion und Habilitation im Fachgebiet Virologie an der Privaten Universität Witten/Herdecke folgte, wechselte er in die pharmazeutische Industrie.

Im Jahre 2014 erschien unter dem Titel „Nördliches Cuxland: Weltnaturerbe Wattenmeer – Küstenheide – Hochmoor“ sein erstes Buch. 2018 erschien unter dem Titel „Gefahr aus dem Watt“ sein erster Kriminalroman. 2019 folgte „Soko Sandbank“. Auch hier verschmelzen seine Leidenschaften als Fotograf und Autor: auf seinen Lesungen nimmt er seine Zuhörerschaft mit auf eine Bilderreise zu den Schauplätzen der Handlung.