Liestaler Zwielicht
Ina Haller

Emons Verlag



ISBN 978-3-7408-2043-5
Mai 2024

16,– € [D], SFr. 24,90 [CH], 16,50 € [A]
Am Rande der Liestaler Altstadt stoßen Samantha und ihre Kollegin Giulia auf eine leblose Frau. Die Ermittler gehen von einer natürlichen Todesursache aus, bis bei der Autopsie K.o.-Tropfen im Blut der Toten nachgewiesen werden. Kurz darauf verschwindet Giulia spurlos, und in ihrer Wohnung werden die gleichen Substanzen wie im Blut der Toten gefunden. Samantha will der Sache auf den Grund gehen, doch als ihr bewusst wird, dass sie sich damit auf gefährliches Terrain begibt, ist es beinahe zu spät . . .
Ina Haller

Ina Haller

Ina Haller lebt mit ihrer Familie im Kanton Aargau, Schweiz. Nach dem Abitur studierte sie Geologie. Seit der Geburt ihrer drei Kinder ist sie »Vollzeit-Familienmanagerin« und Autorin. Zu ihrem Repertoire gehören Kriminalromane sowie Kurz- und Kindergeschichten.