Blütenträume
Christiane Dieckerhoff

Leporello Verlag Krefeld


ISBN 978-3-9367-8341-4

9,90 € [D]

Polizeifunk abhören ist illegal. Aber wie sonst soll ein aufstrebender Jungreporter an Titelgeschichten kommen. Egal, ob die Lohngelder der Zeche König Ludwig geklaut werden, oder Falschgeld auftaucht, immer ist Kowalski der Polizei um eine Bleistiftlänge voraus. Als ein Nachtwächter ermordet wird, gerät Kowalski dadurch ins Visier des Mörders. Eine dramatische Jagd beginnt, die den Leser in die Zechensiedlungen, auf die Trabrennbahnen und in die Fußballstadien des Ruhrgebiets der sechziger Jahre führt.

http://www.youtube.com/watch?v=2seOw1TEtE0&feature=youtube_gdata

Christiane Dieckerhoff

© Ilona Voss

Christiane Dieckerhoff

Christiane Dieckerhoff lebt  am nördlichen Rand des Ruhrgebiets. Als Christiane Dieckerhoff schreibt sie vorwiegend Spreewaldkrimis, als Anne Breckenridge historische Romane und als Nelly Fehrenbach dramatische Liebesromane. Vertreten wird sie durch die Kölner Agentur Molden. Mehr Informationen über aktuelle Bücher und Lesungstermine finden sich auf der Homepage der Autorin.
www.krimiane.de/

Termine

Wann Was Wo
17. Mai 24
18:30 Uhr
Die langen Nächte der Verbrechen - Lach dich tot
Kriminelle Angriffe auf die Lachmuskeln.
Kulturzentrum Pavillon - Großer Saal
30161 Hannover