Klerus, Pest und Jungfernkranz
Barbara Steuten

Klerus, Pest und Jungfernkranz

Historische Geschichten (Anthologie)

Edition Oberkassel

Februar 2014
sofort lieferbar
ISBN 9783943121049
9,99 € [D]
     

Die vergangenen Zeiten haben von ihrer Faszination nichts eingebüßt. Doch finster waren sie nicht in allen Belangen. In dem vorliegenden Buch haben vierzehn Autorinnen und Autoren ihre Gedanken zum Mittelalter in Europa in fiktiven, abenteuerlichen Geschichten zusammengefasst. Konflikte und Spaß gab es zu allen Zeiten und in allen Schichten des Volkes. So wundert es nicht, dass es um Raubrittertum ebenso geht wie um die Hexenprozesse. Sowohl blutige Kämpfe als auch zu Tränen rührende Romanzen werden dem Leser auf unterhaltsame, spannende und zum Teil humorige Art vermittelt.

Die Gelegenheit des Niklas Helbling - Heike Klein
Die Rose von Rabenfels - Barbara Steuten
Der Hexenprozess von Brindelsheim - Anneliese Cleres
Sünde und Vergebung - Gabriele Datenet
Nachtwache- Klaus Brabänder
Die Auferstehungspflanze - Rainer Güllich
Das Kreuz des Köhlers - Heike Knauber
Die Mägde, Anselm und sein Maultier - Carmen Mayer
Rosen für den Bräutigam - Ingeborg Pries
Blut oder Wasser - Astrid Rußmann
Hortus Deliciarum - Hendrik Blome
Der Königsraub von Kaiserswerth - Andreas Kaminski
Die Weissagung - Ingrid Schlüter
Die Brüder von Trotzenburg - Karl-Heinz Thifessen

Barbara Steuten

Barbara Steuten

Barbara Steuten, geboren 1969 in Düsseldorf lebt mit ihrer Familie am Niederrhein. Ihr Mathematikstudium warf sie über Bord und widmet sich seit 2010 ganz dem Schreiben. Sie veranstaltet und moderiert Lesungen, saß in der Jury diverser Schreibwettbewerbe und ist Mitglied in verschiedenen Autorengruppen (BVjA, Syndikat und Mörderische Schwestern). Ihre Kurzgeschichten finden sich in verschiedenen Anthologien. Im November 2016 erschien ihr Krimi-Debüt „Kati Küppers und der gefallene Kaplan“ im edition oberkassel Verlag.

Leseproben & Dokumente