Meermorde in der Lübecker Bucht
Ella Dälken

Meermorde in der Lübecker Bucht

Hg. von Petra Tessendorf und Eva Almstädt
September 2015
sofort lieferbar
ISBN 9783944399409
     

Achtzehn Kurzkrimis von fast gewöhnlichen Menschen (und Schafen), die in vertrackte Situationen geraten. Immer begleitet vom Rauschen des Meeres, vom Wind und von ausgefallenen Ideen, um den Widersacher aus dem Weg zu räumen.

Geschichten – so unterschiedlich wie Steine am Strand: originell, verdreht oder schön schräg.

Mit dabei die Kurzgeschichte von Ella Dälken:

"Juwelendiebe"
Zwei Freundinnen beobachten am Timmendorfer Strand, wie der Azubi das Juweliergeschäft verlässt, ohne die Alarmanlage einzuschalten. Eine Einladung für jeden Verbrecher, oder?

Ella Dälken

Ella Dälken

Ella Dälken wurde in einem malerischen Kurort am Rande des Teutoburger Waldes geboren. Nach dem Studium der Germanistik, Geschichte und Geografie in Osnabrück und Nottingham zog sie 2001 nach Düsseldorf.

Während in ihren Fachpublikationen Fakten im Mittelpunkt stehen, bietet ihr das Schreiben einen Ausgleich, um der Fantasie freien Lauf zu lassen. Sie schreibt Kurzgeschichten und Krimis, 2013 gewann Ella Dälken den zweiten Platz beim Sylter Kurzgeschichtenpreis. Im Jahr darauf erschien ihr erster Kriminalroman „Nur fünf Tage“, 2017 erschien ihr Krimi "Tot überm Zaun".