Michael Schreckenberg

Michael Schreckenberg

geboren 1971 in Langenfeld, wohnt in Leverkusen und hat in Wuppertal studiert, zwischendurch mal ein Jahr in Hamburg verbracht. Nach dem Studium der Geschichte, Philosophie und Politikwisschenschaften PR-Berater und Redakteur in Agenturen, heute freier PR- und Textmensch und natürlich...

...Schriftsteller: 2010 erschien "Der Finder", ein Endzeitroman, 2011 der Krimi "Die Träumer", dem noch weitere folgen werden. Außerdem 2011 erschienen: Das E-Book "Der Ruf" (Horror). Im Oktober 2012 kam der Mystery-Thriller "Der wandernde Krieg: Sergej" heraus, im folgenden Jahr war das Buch auf der Shortlist für den "Seraph" als bester phantastischer Roman des Jahres 2012. 2015 erschien der Endzeitroman "Nomaden", der im selben Geschichtenuniversum spielt wie der Finder. Daneben veröffentlichte Michael Schreckenberg zahlreiche Kurzgeschichten (Krimi, Fantasy, Horror) in verschiedenen Anthologien. Neben der Prosa Songtexter für die (leider, leider) nicht mehr existente Kölner Psychobilly Band "Boozehounds".

Autorenhomepage

Bücher von Michael Schreckenberg

Nomaden

Nomaden

Der Finder

Der Finder

Kleine Morde auf dem Lande

Kleine Morde auf dem Lande

Der wandernde Krieg: Sergej

Der wandernde Krieg: Sergej

Der Finder

Der Finder

Die Träumer

Die Träumer