Inge Löhnig

Inge Löhnig wurde 1957 in München geboren. Sie studierte an der renommierten Akademie U5 in München Grafik-Design und arbeitete anschließend in verschiedenen Werbeagenturen, zuletzt als Art-Directorin auf einem Mode-Etat. 

Heute lebt sie als selbständige Autorin mit ihrer Familie und einem betagten Kater in der Nähe von München.

„Der Sünde Sold“, war ihr erster Roman mit Kriminalhaupt-kommissar Konstantin Dühnfort und Auftakt der Serie, die bei Kritikern und Lesern einhellige Begeisterung auslöst: „Meisterhafte Erzählkunst“ schrieb die Süddeutsche Zeitung. „Mehr davon“ wünscht sich die Frauenzeitschrift FREUNDIN. 


Autorenhomepage

Bücher von Inge Löhnig

Gedenke mein

Gedenke mein

Nun ruhet sanft

Nun ruhet sanft

Mörderkind

Mörderkind

Die Flammen flüstern dein Lied

Die Flammen flüstern dein Lied

Deiner Seele Grab

Deiner Seele Grab

Dein Blick so kalt

Dein Blick so kalt

Verflucht seist du

Verflucht seist du

Schuld währt ewig

Schuld währt ewig

Scherbenparadies

Scherbenparadies

So unselig schön

So unselig schön

Schattenkuss

Schattenkuss

In weißer Stille

In weißer Stille

Der Sünde Sold

Der Sünde Sold