Dorle Gelbhaar

In Rostock geboren verschlug es Dorle Gelbhaar
nach dem Abitur nach Berlin, wo sie Kulturwissenschaften an der Humboldt-Universität studierte und zur Kulturkritik Walter Benjamins arbeitete, Krimikritiken, Artikel und Kolumnen schrieb sowie Essayistisches zur Kriminalliteratur und zur Bildung in Zeiten der Globalisierung verfasste. Seit 1998 ist sie freie Autorin, hat Kriminalromane und Geschichten veröffentlicht, weiterhin auch publizistische Beiträge (Frankfurter Hefte, ND, vorwaerts.online, Sprachrohr u.a.).

Autorenhomepage